Landschaft mit Hagebutten 2

Neurologisches Integrations-System (NIS)

Phrenologie Büste (rechte Seite)
Phrenologie Büste (von vorne)
Phrenologie Büste (linke Seite)

Das Gehirn steuert alle Vorgänge im Körper


Das NIS ist ein weiteres ausschließlich manuelles Behandlungskonzept zur Diagnostik und Behandlung von Regulationsstörungen im Körper.

 

 

 

Ziel des Neurologischem Integrations-Systems ist es, über das zentrale Nervensystem die Synchronisierung zwischen Umwelt und Mensch wiederherzustellen und dadurch die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

 

 

 

Stellen sie sich vor, dass in einem Stromkreis zum Schutz eines elektrischen Gerätes die Sicherung herausfliegt. Um die Funktion wieder zu erreichen, muss die Sicherung wieder eingeschaltet werden.

 

 

 

Wenn unser Gehirn durch irgendwelche Störungen den Kontakt zum Körper (z.B. Organen, Muskeln usw.) verliert, brauchen wir jemanden, der die Kommunikation zwischen Gehirn und Körperperipherie wiederherstellt.

 

 

 

Das Neurologische Integrations-Systen (NIS) versucht diese Kommunikationsstörungen über berührungsreize wiederaufzubauen, damit der Körper wieder zu einer vollständige Informationseinheit wird.